Veeley - häufig gestellte Fragen über den faltbaren Elektroller

Häufig gestellte Fragen

Um so hilfreich wie möglich zu sein, haben wir eine Liste mit häufig gestellten Fragen und weiteren Informationen erstellt. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, nutzen sie bitte unser Kontaktformular. Wir helfen dann schnellstmöglich.

Gebrauch

Mit dem leistungsfähigen eingebauten Akku kann man circa 35km zurücklegen. Dabei ist es natürlich wichtig, dass die Reifen ausreichend Druck haben, es keinen allzu starken Gegenwind gibt, etc. Unsere Werte wurden ermittelt mit einem Körpergewicht von 70kg und einer Geschwindigkeit von circa 18kmh. Zusätzlich ist ein externer Akku erhältlich, der sich sicher und schnell anschließen lässt. Das verdoppelt die Reichweite auf circa 70km. Das können andere Elektroscooter nicht bieten. Hierdurch werden selbst Tagesausflüge möglich.

Der Veeley darf nur von einer Person genutzt werden. Das Maximalgewicht darf 110kg betragen.

Ja, der Veeley hat eine einfache doppelte Sperre. Die doppelte Sperre sorgt für extra Sicherheit. Dazu den Griff an der Vorderseite des Lenkers losdrehen, den Griff an der Innseie des Lenkers entsperren und den kompletten Lenker nach unten führen. Die charakteristische Aussparung im Lenker des Veeley umschließt den Sattel und verriegelt automatisch.

Mit dem mitgelieferten Lader ist ein leerer Akku in schon 5 Stunden wieder voll. Auch ist das Laden zwischendurch kein Problem. Der leistungsfähige Akku von LG ist stoßfest und büßt keine Kapazität ein wenn ein halbvoller Akku wieder geladen wird. Der Adapter ist außerdem handlich genug um in der Tasche mit zur Arbeit genommen zu werden.

VEELEY V5 hat ein elektronisches Schloss (bei Aktivierung der Displaysperre per App). Wollen Sie Ihren VEELEY zusätzlich gegen Diebstahl sichern, dann können Sie das am Besten mit einem geprüften Kettenschloss, das Sie um einen Baum oder Pfosten schlingen und am roten Griff vorne über dem Vorderrad des VEELEYS befestigen.

Der VEELEY kann die Geschwindigkeit in zwei verschiedenen Einheiten messen: in miles per hour oder in Kilometer pro Stunde. Es kann einfach sein, dass Ihr VEELEY gerade auf miles per hour eingestellt ist, wodurch er nicht über die 12 kommt.

Ist das nicht der Fall? Dann prüfen Sie bitte, ob Sie auf dem Display Stufe 3 aktiviert haben. Danach können Sie überprüfen, ob die Reifen frei laufen (die Bremsklötze könnten schleifen, wenden Sie sich dann bitte ggf. an den Händler) und ob der Reifendruck den erforderlichen Wert erreicht. Diesen finden Sie im Anleitungsheft und außen auf den Reifen. Weiterhin bestimmen natürlich Gewichtsbelastung, befahrener Untergrund und Steigungen ebenfalls die maximal erreichbare Geschwindigkeit.

Wichtig: neue elektrische Fahrzeuge liefern mehr Kapazität und Reichweite erst nach einigen Wiederholungen von Aufladen und Leerfahren eines Akkus.

Die Reichweite eines E-Scooters wird standardmäßig gemessen auf der Basis einer Gewichtsbelastung mit 70 bis 75 kg, auf glattem Untergrund und ohne Wind. Die Reifen haben den korrekten Druck und der Akku wurde bereits mehrmals aufgeladen und entleert, bevor die Messung beginnt.

Dann wird die maximale Reichweite auf der niedrigen Stufe 1 im Display gemessen. Denken Sie an die Treibstoffverbrennung im Auto: je schneller man fährt, desto höher der Verbrauch. Konstant auf Maximalgeschwindigkeit zu fahren, führt zu extrem hohem Verbrauch und verkürzt damit die Reichweite.

Weiter spielt bei elektrischen Fahrzeugen die Außentemperatur eine Rolle. Kälte verkürzt die Reichweite.

Neigungswinkel und Anzahl von Steigungen sind immer eine große Belastung.
Das alles sind Faktoren, die die Reichweite negativ beeinflussen können.

Sie können mit Ihrem VEELEY problemlos bei Regen fahren und ihn anschließend mit einem feuchten Tuch säubern. Bitte niemals einen Hochdruckreiniger am VEELEY einsetzen.
Wasser, das in das Fach für die Sattelstange gelangt, wird durch einen eingebauten Abfluss nach unten abgeleitet.

Der VEELEY ist für den öffentlichen Straßenverkehr konzipiert. Waldwege sind kein Problem, wirken sich aber sehr deutlich auf die Reichweite aus. Weicher Untergrund bedeutet, ebenso wie weichere Reifen, hohen Widerstand und das zieht viel Leistungsvermögen aus dem Akku.

Auf Stufe 1 kann der VEELEY maximal auf eine Geschwindigkeit von 6 – 8 km/h eingestellt werden. Mit dem Gashebel regeln Sie die zwar Geschwindigkeit, aber auf Stufe 1 kann diese 6 – 8 km/h nicht überschreiten. Auf Stufe 2 sind das 16 – 18 km/h und auf Stufe 3 maximal 25 km /h.

Reparatur

Wir bieten eine pragmatische Garantie über 2 Jahre. Verschleißteile wie Reifen und Bremsklötze sind ausgenommen. Ihr Händler kennt den Veeley wie kein Anderer und kümmert sich bei Problem darum dass sie wieder weiter können. Falls es in Ausnahmefällen doch Probleme gibt oder es zu Schäden kommt, haben wir auch alle Ersatzteile auf Vorrat und können diese innerhalb von 24 Stunden an Ihren Händler liefern.

Der Veeley Reifen mit CE-Kennzeichnung einer hochwertigen Marke. Eine Panne lässt sich an Ort und Stelle mit einem Pfropfen reparieren. Die mitgelieferte Druckluftkartusche bringt den Reifen schnell wieder auf Druck. Neue Reifen gibt es beim Händler, dieser zieht sie auch schnell und professionell wieder auf.

Reparaturen können Sie bei dem Händler ausführen lassen, bei welchem Sie Ihren VEELEY gekauft haben, oder bei einem anderen Händler in Ihrer Nähe https://www.veeley.de/verkaufsstellen/

Gesetz

De Veeley verfügt über ein Track-and-Trace-System. Mit der Veeley App können Sie in den meisten Fällen die Position des Veeley bestimmen. Melden Sie Diebstahl immer der Polizei und Ihrer Versicherungsgesellschaft.

Die VEELEY App ist derzeit noch nicht verfügbar und wird etwa Mitte Oktober 2019 online gehen.

Der Preis unseres VEELEY V5 ist 1.699 €. Weitere Informationen finden Sie unter  https://www.veeley.de/unsere-veeleys/. Interessiert Sie als Händler der Einkaufspreis? Dann registrieren Sie sich bitte als Händler auf https://www.veeley.de/handler-werden/

Der VEELEY ist nicht als Elektromobil vorgesehen. Ob Sie ihn dennoch als solches nutzen, ist natürlich Ihnen überlassen. Derzeit konzentriert sich Orange Ventures darauf, den VEELEY zum Gebrauch als Fahrzeug mit Kennzeichen auf öffentlichen Straßen anzubieten.

An der rechten Seite hinter einer kleinen Abschlussklappe hat der VEELEY eine zusätzliche Anschlussmöglichkeit für einen separaten Akku. Diesen Akku erwarten wir, Ende Oktober oder Anfang November 2019 liefern zu können. Speziell verstaut und mit Verlängerungskabel, passt dieser extra Akku in einen Rucksack. Sobald der eingebaute Akku leergelaufen ist, schließen Sie den separaten Akku an für zusätzliche Kilometer. Zuhause laden Sie beide wieder auf.

Ein Rucksack für den VEELEY befindet sich derzeit in der Entwicklung, hat bei uns aber keine unmittelbare Priorität. Wir erwarten, dass die Rucksäcke 2020 verfügbar sein werden.

Sie können unseren VEELEY jederzeit unverbindlich bei einem unserer Händler probefahren. Finden Sie eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe auf dieser Übersicht: https://www.veeley.de/verkaufsstellen/

Bitte fragen Sie Ihren Händler danach, welche Möglichkeiten er anbietet.

Ubrig

Ja. Die Nutzung im Straßenverkehr ist in ganz Europa erlaubt. Der Veeley ist TÜV-geprüft und auf Basis von EU Verordnung 168/2013 genehmigt.

Ja, es ist ein Fahrzeug mit Kennzeichen und daher ist eine Haftpflichtversicherung erforderlich. Das lässt sich jedoch schnell und günstig regeln.

Ja, ein Kennzeichen ist rechtlich erforderlich. In den Niederlanden kann der Händler blaue Kennzeichen ausstellen. Der örtliche Händler kann auch hierbei behilflich sein.

In den Niederlanden besteht für Fahrzeuge bis 25 km / h keine Helmpflicht. Wir empfehlen immer, die richtigen Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Benutze also im Zweifel immer einen Helm!

Ein Kennzeichen für Ihren VEELEY erhalten Sie von Ihrer Versicherung. Oder fragen Sie Ihren Händler, ob auch er eine Versicherung anbietet.

Haben Sie weitere Fragen zum Veeley, oder Anregungen?